Kategorien
Allgemein Verwaltung

Coronaregelungen, Schnelltests und Evaluation

Liebe TeilnehmerInnen von BEA und BSB,

anbei eine Flut von Schreiben der letzten Tage…

Zunächst das Wichtigste: die Schulöffnungen gehen weiter, somit starten am kommenden Montag die Klassen 4-6. Ich nehme mal an im selben Szenario wie die Klassen 1-3. Eine Mischform würde wohl keinen Sinn bringen…

Ebenso beginnt ab kommenden Montag wieder das Schulschwimmen, ich hoffe sehr, dass die Schulen dies organisatorisch hinbekommen. Aber gestattet mir noch die Werbung in eigener Sache: In den Osterferien bietet der Neuköllner Schwimmbär wieder Kurse für SchülerInnen der Klasse 4-6, die noch kein Bronze-Abzeichen erreicht haben, an. Anmelde-Link und weitere Infos dann morgen Abend, wenn das Portal freigeschaltet ist.

Die Nächsten werden dann die Klassen 10 werden, voraussichtlich ab dem 17.03.

Alle Entscheidungen gelten vorbehaltlich der Beschlüsse der MPK morgen!!! (Allerdings steht in der mir vorliegenden Beschlussvorlage nichts gegenteiliges…)

Also schnell die Schulbrote vom Dezember aus dem Ranzen geholt und schulfertig gemacht 😉

Auch hier wieder der Hinweis: die Präsenzpflicht bleibt ausgesetzt, wer sich dafür entscheidet sein Kind nicht in die Schule zu schicken, hat kein Anrecht auf saLzH! Dann wird aus saLzH einfach LzH.

Noch in dieser Woche sollen die Schulungen der Testteams für das schulische Personal abgeschlossen sein. So der Plan, finales dazu auch morgen. Dem schulischen Personal steht auch die Möglichkeit der kostenlosen Testung beim Arzt zur Verfügung. Beide Schreiben anbei. 

Eingeschlossen in die Schreiben sind die Schulen in freier Trägerschaft.

Etwas spooky ist die Umsetzung der Testung von MitarbeiterInnen in freier Trägerschaft (meist ErzieherInnen) an allgemeinbildenden Schule, da gibt es noch ein Haftungsproblem, dazu mehr morgen. Das Schreiben muss ich nochmal durcharbeiten.

Dann noch eine nette PM der SenBJF zur Selbstevaluation von Lehrkräften in Corona bzw. saLzH, da bin ich mal gespannt, wer das mitmacht 😉

Heute erreichte den LEA die freudige Mitteilung, dass die Schulen nun Speedboxen bestellen können. Termin wie immer knapp, bis Freitag müssen die Meldungen abgegeben werden.

Die Kosten werden von SenBJF getragen.

Leider löst das noch nicht das Problem der fehlenden Möglichkeiten für SuS zu Hause. Hier wird der LEA noch einen entsprechenden Vorstoß machen. 

Und in Sachen LEA: die AG ISS tagt am 17.03.2021, auch wenn der Link zur ViKo bereits in der Einladung steht, bittet Dörte um Anmeldung. Wie immer stehen die AGs des LEA allen Eltern offen.

Am kommenden Dienstag ist Frau Dr. Schubert vom Schulteam des Gesundheitsamt im BSB zu Gast, wer hier noch Fragen hat, sende mir bitte ein Mail.